Sonntag , 18 Februar 2018

Social Media

Hilfe die Senioren kommen!

Senioren und Internet

Dieser Ausruf wird in naher Zukunft von einigen Unternehmen wahrgenommen werden, denn unsere Gesellschaft befindet sich im demographischen Wandel. Eine sinkende Anzahl an jüngeren Menschen steht eine überproportional steigende Anzahl an älteren Personen gegenüber. Aber nicht nur wir Menschen werden älter, auch die Sozialen Netzwerke gibt es nun schon einige Jährchen. Verwunderlich ist jedoch, dass bis dato noch immer das Hauptaugenmerk auf das jüngere Zielpublikum gelegt wird. Golden Ager, Silver Surfer oder auch Best Ager, wie oftmals Senioren genannt werden, ... Mehr lesen »

Geld verdienen im Social Web

Lasst den User schuften!

Lasst den User schuften… Vor einiger Zeit hat eine Freundin einen Blog aufgesetzt. Die Ziele sind definiert, der Redaktionsplan geschrieben, die Strategie sitzt, die Dialoggruppen wurden untersucht und die ersten Beiträge erstellt. Sie ist authentisch, reagiert schnell auf Kommentare und bietet relevante Themen. Klingt ja einfach. Jetzt bemüht sie sich um die wichtigsten Kennzahlen und um in Social Media Belangen immer auf dem letzten Stand zu sein, um auch die anspruchsvollsten Social Media Experten mit einbinden zu können.  Sie fügt ... Mehr lesen »

Es stürmt – auch die österreichische Politik ist nicht gefeit

shitstorms_oesterreich

Ein – nein- DER österreichischer Volksmusiker, selbstgenannt auch Volks Rock’n’Roller Andreas Gabalier gegen die österreichische Bildungs- und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek. Eine etwas gewöhnungsbedürftige Kombination aber diese beiden Österreicher haben im Web für den letzten ur-zünftigen Shitstorm gesorgt. Thema: die Bundeshymne der Republik. Doch was genau ist das Problem? Warum sich online bekriegen? Doch beginnen wir beim Anfang… Mit den Worten „Im Sinne des lebenslangen Lernens hier eine kleine Lernhilfe für Andreas Gabalier ;-)“ postete die Gabriele Heinisch Hosek auf ihrer ... Mehr lesen »

Instagram: Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte

Instagram_Collage

An Instagram führt kein Weg mehr vorbei. Höchste Zeit, sich dem Thema auf webmarketingblog.at anzunehmen. Was ist Instagram und was kann man damit machen? Das gilt es hiermit zu (er)klären. Moment Sharing leicht gemacht Instagram ist eine kostenlose Photo und Video Sharing App, die man für mobile Endgeräte mit den Betriebssystemen iOS, Android und Windows Phone in den App Stores downloaden kann. Mittels Smartphone o.Ä. aufgenommene Momente können via App aufgenommen und über einen eigenen Account durch eine Vielzahl von ... Mehr lesen »

12 Golden Rules for Business-IGers. (Instagrammers)

frabz-One-does-not-simply-Get-99-followers-on-Instagram-343f52

Instagram hat in den letzten Jahren und dank Facebook enorm an Größe gewonnen. Über 200 Millionen Nutzer verwenden Instagram. Für Unternehmen und Organisationen ist Instagram deshalb interessant, da die Möglichkeiten zur visuellen Darstellung spielerisch und schnell kommuniziert werden können. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und Instagram ist der Beweis dafür, dass das geschriebene Wort in Form von Präsentationszwecken nur mehr eine Unterstützung ist. Besonders für Online-Shops bietet Instagram eine kreative Möglichkeit zur Produktdarstellung. Wie Facebook, bietet Instagram die ... Mehr lesen »

Pinterest – Grundlagen des visuellen Social-Media-Marketings

Pinterest

Move Over, Zuck Zufrieden lächeln Evan Sharp und Ben Silverman von dem Cover der Novemberausgabe des Forbes-Magazins. Zu Recht wurde dieses Bild ausgewählt – haben die beiden auch jeden Grund zur Freude. Laut Forbes haben Pinterest-User bis zum heutigen Tag mehr als 750 Mio. Boards mit mehr als 30 Milliarden Pins kreiert. Als wären diese Zahlen nicht schon genug, kommt noch eine weitere unglaubliche hinzu. Jeden Tag vergrößert sich das Netzwerk um fast 54 Mio. neue Pins. Geht es nach eMarketer ... Mehr lesen »

Social Media Ziele für Unternehmen

Junge Frau drückt Like-Button auf Facebook

Zielgerichtet statt planlos in Social Media Unternehmen gehen in ihrer Kommunikation nach außen und innen immer weiter weg von den klassischen Offline-Medien wie Zeitung, Radio, TV und hin zur Online-Kommunikation. Dazu wird häufig der Ansatz verfolgt, auf den Unternehmenswebsites eher statische Inhalte, wie produkt- und markenbezogene Informationen zu veröffentlichen. Über soziale Netzwerke, allen voran Facebook, wird der direkte Austausch mit StakeholderInnen gesucht. Zu diesen zählen sowohl MitarbeiterInnen, als auch Medienvertreter, potentielle MitarbeiterInnen (Stichwort: Employer Branding) und KundInnen. Was spricht für ... Mehr lesen »