Dienstag , 24 April 2018

Content

(Qualitäts-)Content is Queen – warum heute ein Jubeltag ist

Content is queen

Für jeden, der in guten, originären Unique Content investiert, ist dieser Blogpost von Amit Singhal und Matt Cutts ein Grund, die Korken knallen zu lassen. Im offiziellen Google-Blog gaben die beiden eine bedeutsame Änderung des Google-Algorithmus bekannt, der (hoffentlich) große Auswirkungen haben wird. Um in aller Prägnanz zusammenfassen, was die beiden Herren verlautbaren ließen: Seiten mit schlechtem Content – zum Beispiel aus Content Farmen oder Duplicate Content – werden künftig schlechter gerankt. Seiten mit gutem Content werden von dem Algorithmus-Update ... Mehr lesen »

Webcontent International: Social Media

Nachdem wir uns bereits mit Online Strategie, Keyword Recherche und Themenfindung in einem international ausgelegten Kontext auseinandergesetzt haben, widme ich mich nun dem einem weiteren sehr beliebten Thema: Internationales Social Media Marketing. Zunächst ein paar interessante Daten & Zahlen zu den im Internet verbreiteten Sprachen und den „beliebtesten“ Social Media Netzwerken: Die Top 10 im Internet verbreiteten Sprachen nach Usern sind*: Englisch mit 536, 3 Millionen online Usern Chinesisch mit 444, 9 Millionen online Usern Spanisch mit 153,3 Millionen Usern ... Mehr lesen »

Spricht Ihre PR-Agentur SEO?

Der Herbst ist traditionell die Zeit, in der die Marketingbudgets für das nächste Jahr geplant werden. Zahlreiche Studien malen ein eindeutiges Bild: Im Jahr 2011 soll noch mehr Budget in Online-Maßnahmen fließen: Virale Kampagnen, Social Media Marketing, Werbung auf Performance-Basis – das und noch mehr steht auf der To do-Liste der Marketingverantwortlichen. Meiner Meinung nach sollte diese Liste um ein weiteres To do ergänzt werden: Die Neuausrichtung der PR-Agenden auf die Herausforderungen und Ansprüche des 21. Jahrhunderts. Die Strukturen und ... Mehr lesen »

Ganz ruhig: Das Leben ist keine Disco!

Online-Kommunikation ist etwas verflucht Schwieriges. Wenn man zum Beispiel eine neue Facebook-Seite launchen will, sollte man die Sprache der Zielgruppe irgendwie treffen. Dumm nur, wenn man gar nicht weiß, wie die Zielgruppe spricht und plötzlich glaubt, nur weil das mit Facebook, Social Media und Co so hip und funky ist, müsste man auch so sprechen: hip und funky und totally cool. Schade nur, dass das meistens ganz furchtbar daneben geht. Ich persönlich hasse es zum Beispiel, gleich mal per Du ... Mehr lesen »

Webcontent International: Themen

Webcontent International Teil 4: Themen Andere Länder, andere Sitten und ganz bestimmt: andere Themen. Heute möchte ich endlich meine Webcontent International Reihe – mit einem reumütigen Lächeln und einer Entschuldigung für die lange Pause – mit dem angekündigten Themenblogbeitrag fortsetzen. Wo waren wir also stehengeblieben? Nach Ihren Überlegungen hinsichtlich Ihrer international ausgelegten Online Marketing Strategie sollten Sie sich gemeinsam mit Ihrem Webcontent-Editor oder Ihrer Agentur zusammensetzen, um herauszufinden ob: alle Ihre Produkte oder Dienstleistungen wirklich für ein bestimmtes Zielland ansprechend/passend ... Mehr lesen »

Online-PR: Keine „wir über uns“ Messages

Online-PR heißt, seine Öffentlichkeitsarbeit neu zu denken. Und zwar radikal. Denn mit klassischen wir über uns Botschaften machen Sie sich im Web keine Freunde. Eine Lektion, die für viele PR-Veteranen gar nicht so einfach zu lernen ist. Von Superlativen geprägte Presseaussendungen, die den eigenen Kunden als das Zentrum des Universums erscheinen lassen, waren in der 1.0 Welt das Nonplusultra. Für jedes sensationell,  überragend,  hochqualitativ oder herausragend gab es Extra-Streicheleinheiten vom Kunden. Dass Journalisten über diese Übertreibungen immer schon geschmunzelt haben, ... Mehr lesen »

Runter vom hohen Ross: den Konsumenten als Ansprechpartner Ernst nehmen

Hallo, ich bin Ernst, 42 Jahre alt, 80 Kilo schwer und ein sportlicher Skifahrer, welchen Ski können Sie mir empfehlen?. Wir staunten nicht schlecht, als sich vor gut zwei Jahren Anfragen dieser Art an unsere PR-Agentur mehrten. Wieso kam Ernst auf die Idee, dass er ausgerechnet bei einer PR-Agentur mit seinem Anliegen richtig aufgehoben war? Ganz einfach: Ernst hatte auf der Website eines Skiherstellers, für den wir tätig sind, unsere Kontaktdaten gefunden. Und mal einfach darauf losgeschrieben. Das Ende der ... Mehr lesen »