Dienstag , 20 Februar 2018

Schlagwörter Archiv: Werbeformen

Social Media – Kulturrevolution oder Marketing Gedöhns?

„Even Google say Facebook is #1„, „Socialnomics: Social Media Revolution„, „Next10: Social Media ist das neue Web„,… sind keine Neuigkeiten. Headlines wie diese sieht jeder Internet Marketer täglich mehrmals. Doch was ist hier wirklich dahinter? Erleben wir gerade eine Kommunikationsrevolution? Der Versuch einer kritischen Bestandsaufnahme. Wird Social Media unsere Gesellschaft verändern? Nein, denke ich nicht. Ich werde sicher kein besserer Mensch, wenn ich auf Facebook und Twitter poste dass ich gerade aufs Klo gehe. Ja klar, man muss Mehrwert generieren, ... Mehr lesen »

US Online Marketing Budget steigt bis 2014 von 23 auf 55 Milliarden USD

Ich bin heute über eine sehr interessante Studie von Forrester Research gestoßen: Online Marketing wird in den nächsten Jahren die traditionellen Kanäle verdrängen. So wird in dieser Studie die Entwicklung in den USA bis 2014 eingeschätzt. Bis 2014 sollen insgesamt 55 Milliarden Dollar für interaktives Marketing ausgegeben werden, was einem Anteil von ungefähr 19% des Gesamt-Marketingbudgets entsprechen würde.  Suchmaschinen-Marketing, display media (Online-Anzeigen), E-Mail-Marketing, Social Media und Mobile Marketing werden forciert. Das vorhandene Budget soll vor allem stärker in Richtung Social ... Mehr lesen »

Die 10 besten Flashmobs oder wie kann ich einen Flashmob als Marketinginstrument nutzen

Der Begriff Flashmob (flash – Blitz; mob – von mobilis – beweglich), auch Blitzauflauf, bezeichnet das geplante Zusammentreffen von vielen Menschen zur Durchführung einer bestimmten abgefahrenen Handlung zu einer ganz bestimmten Uhrzeit – z.B. einfach mal in der Bewegung einfrieren oder herumspringen. Das besondere ist aber nicht immer die Aktion an sich, sondern ihre Folgen: die Passanten haben nämlich keine Ahnung, was mit ihnen geschieht. Sie reagieren verdutzt, verwirrt oder vollkommen verrückt. Viele zücken ihr Handy und stellen die Videos ... Mehr lesen »

Nettes Beispiel für einen „Link bait“

Was genau ein „link bait“ ist, habe ich ja schon in einem älteren Beitrag geschrieben. Heute möchte ich nachträglich noch ein nettes Beispiel nennen. United Domains hat eine Aktion für Blogger gestartet (die übrigens schon vorbei ist). Jeder der einen Link zu deren Produkt „Domain Karte“ setzt, bekommt ein kostenloses Exemplar der Posterlandkarte mit allen Domains der Welt. Die Kosten für neue Links sind so überschaubar und der Linkaufbau geht so sehr einfach von der Hand. Was hat United Domains ... Mehr lesen »

Die 10 besten viralen Videoclips

Ähnlich wie ein Virus im biologischen Sinn benötigt eine erfolgreiche virale Marketingkampagne: einen Übertragungsweg ideale Wirte (Personen mit hohem Vernetzungsgrad im Web 2.0) infektiöse Inhalte In diesem Beitrag möchte ich die meiner Meinung nach 10 besten „infektiösen Inhalte“ (Videos) zeigen, die ich in der letzten Zeit so auf YouTube gefunden habe. T-Mobile: Flash mob in London Virales Marketing in höchster Qualität als Flash mob, vollbracht von T-Mobile. Hut ab! Wilkinson: Fight for kisses Die Idee ist amüsant: Der Papa und ... Mehr lesen »

Erfolgreiches virales Marketing mit YouTube

Wie bringe ich meine Werbeinhalte smart und gekonnt unter die Leute? Eine gute Möglichkeit ist zur Zeit: virales Marketing mit Hilfe von YouTube. Doch wer glaubt, dass es reicht, ein 30-Sekunden-Filmchen auf YouTube zu stellen, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Ich möchte Ihnen in diesem Eintrag ein paar sehr gute und lustige Beispiele vorstellen: Koksbabe Eine Blondine geht auf einer Party auf das Damenklo. In einer Toilettenkabine legt sie sich auf der strahlend sauberen Klobrille eine Line Koks. ... Mehr lesen »