Donnerstag , 18 Januar 2018

Schlagwörter Archiv: Virales Marketing

Persönliches Interview mit Dr. Armin Wolf

armin_wolf21

Oliver Hauser, Veranstalter der SEOkomm und OMX Konferenzen, hat ZIB Moderator Dr. Armin Wolf in Wien getroffen und zum Interview gebeten. Armin Wolf ist nicht nur einer der bekanntesten österreichischen Nachrichtensprecher, sondern auch eine österreichische Twitter und Facebook Ikone (130.000 Twitter Follower und 170.000 Facebook Fans). Mehr lesen »

Der österreichische „Mr. Snowden“ ging um die Welt

snowden_hr

Wie Marketing funktionieren kann, wenn es sich mit aktuellen, brisanten Ereignissen verknüpft, bewies der Betreiber der Website http://www.flughafentaxi-wien.at mit einer so eleganten wie effektiven Aktion am 3. Juli 2013. Das Ereignis: Boliviens Präsidentenmaschine wurde auf dem Weg von Moskau über den Atlantik zur Landung auf dem Wiener Flughafen gezwungen, nachdem mehrere europäische Staaten die Überflugrechte verweigert hatten. Man vermutete den ehemaligen NSA-Agenten Edward Snowden an Bord. Der Marketing-Gag: Eine Limousine stand für ihn am Flughafen bereit, der Chauffeur trug ein ... Mehr lesen »

Felix Baumgartner und Red Bull Stratos: Mit Überschallgeschwindigkeit zum beispiellosen Social Media-Spektakel!

Quelle: http://www.redbullstratos.com

Rund zwei Wochen ist es her, dass der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner im Sturzflug die Schallmauer durchbrach und dem Sponsor Red Bull gleichzeitig zu einem weltweit nahezu beispiellosen Publicity Stunt verholfen hat. Drei der vier angestrebten Rekorde konnten gebrochen werden: Baumgartner hält nun die Rekorde für den höchsten Fallschirmabsprung (ca. 39km), für die höchste im freien Fall erreichte Geschwindigkeit (über 1200 km/h) sowie für den tiefsten freien Fall (mehr als 36km). Der vierte Rekord, der längste freie Fall, verbleibt mit ... Mehr lesen »

Raffiniertes Marketing aus der Schweiz – der Fall Obermutten

Obermutten Anschlagbrett

Nur um die wichtigsten Daten gleich vorweg zu nehmen, Obermutten ist ein beschauliches 80-Seelen Dorf und liegt in der schönen Gemeinde Mutten Graubünden. Diese kleine Gemeinde sorgt neuerdings in der Facebook Gemeinde für Furore. Wer hat’s erfunden? Ganz genau – die Schweizer! Dabei ist die Idee mehr Aufmerksamkeit zu erhaschen recht simpel. Jeder der beim Besuch der Fanpage auf „Like“ klickt, kommt samt seinem Profil an das Anschlagbrett der Gemeinde. Dadurch kann man sich auch außerhalb der EU auf neutralem ... Mehr lesen »

Chiara Kerper hat das Zeug zum nächsten viralen Superstar

Chiara Kerper

Normalerweise schaue ich sie nicht, die unzähligen Castingshows, bei denen jeder zwanghaft seine verborgenen „Talente“ zeigen will. Neulich hatte ich mal wieder kurz Zeit im Fernsehen etwas durchzuzappen und bin bei der österreichischen Variante von „Deutschland sucht das Supertalent“, nämlich „Die große Chance“ hängengeblieben. Wie vermutet ist das meiste in solchen Sendungen absoluter Mist, aber bei einer Kandidatin bin ich diesmal hängengeblieben. Aber warum schreibe ich das in einem Marketing Blog? Erinnern wir uns nochmal etwas zurück an Paul Potts, ... Mehr lesen »

Social Media Marketer sollen im Feuer sterben. #rant

Social media fail

So wollte Peter Shankman seinen Artikel im BusinessInsider ursprünglich nennen. Aus Gründen der Rücksichtnahme wurde dann doch Why I Will Never, Ever hire a „Social Media Expert“ daraus. Ein starker Beginn für einen starken Rant. So gut dass ich es nicht lassen kann auch hier darüber zu schreiben, denn ich habe bereits im Juni 2010 hier einen Artikel mit dem Titel: Social Media – Kulturrevolution oder Marketing Gedöhns? geschrieben, der im Grunde die gleiche Aussage hatte. Peter Shankman, seines Zeichens ... Mehr lesen »

Planking: liegst du noch oder plankst du schon?

Hörsaal_Planking

Der neueste virale Trend namens „Planking“, der sich von Australien wie ein Lauffeuer auf den Rest der Welt verbreitet hat, ist spätestens seit der legendären ZIB 2 vergangene Woche auch in Österreich in aller Munde. Die Idee dahinter ist simpel: Spaß, Spiel und Aufsehen erregen. Eine tiefgründige Bedeutung hat der Trend aus Down Under nicht. Der ein oder andere Marketingexperte weiß es jedoch vielleicht für sich und sein Unternehmen zu nutzen. Der Begriff Planking leitet sich vom englischen „plank“ = ... Mehr lesen »