Donnerstag , 18 Januar 2018

Schlagwörter Archiv: Twitter

Persönliches Interview mit Dr. Armin Wolf

armin_wolf21

Oliver Hauser, Veranstalter der SEOkomm und OMX Konferenzen, hat ZIB Moderator Dr. Armin Wolf in Wien getroffen und zum Interview gebeten. Armin Wolf ist nicht nur einer der bekanntesten österreichischen Nachrichtensprecher, sondern auch eine österreichische Twitter und Facebook Ikone (130.000 Twitter Follower und 170.000 Facebook Fans). Mehr lesen »

Twitter als Killer-Headlines-Bootcamp

Twitter Headline

Warum gute Texter twittern sollen? Weil 140 Zeichen, täglich mehrmals abgefeuert, das beste Training für künftige Headline-Kings sind. „Wir sind Papst!“ Jahrhundert-Headlines sind kein Zufall, sondern Handwerk in Perfektion. Wer solche Texte schreiben will und dabei ausschließlich auf den Kuss der Muse baut, sollte sich auf lange, unbefriedigende Wartezeiten einstellen. Denn diese Musen sind furchtbar launische Wesen. Kommen selten vorbei, wenn man sie braucht. Und sind mit Küssen, die in Erinnerung bleiben, ganz schön geizig. Ich rate daher dringend zu ... Mehr lesen »

Wir sind #Faymann – das Interview

Faymann

Anfang dieses Jahres hat sich das österreichische Bundeskanzleramt entschlossen, Werner Faymann in die sozialen Medien zu bringen. Zu erfolgreich war der amerikanische Präsident im letzten Wahlkampf mit diesem neuen Kanal. Gut Ding braucht manchmal Weile – im Juli wurde dann der mit 180.000EUR dotierte Etat für eine „Informationsstrategie des Bundeskanzlers für einen multimedialen Auftritt mit Social Media Technologien“ vergeben. Am 18.10.2011 liess unser Kanzler dann verlautbaren, im Zuge seiner Social-Media-Strategie auf Twitter verzichten zu wollen – der Aufschrei der Community war groß. ... Mehr lesen »

Empire Avenue – Die Social Media Börse

Empire Avenue | About

Guy Kawasaki (GUYK) kostet gerade 117,09 eaves pro share t3n Magazin (T3N) kostet gerade 55,95 eaves pro share Mashable (MASHABLE) kostet gerade 144,36 eaves pro share Die reichsten Österreicher im Moment sind: Johnny Jelinek (WEBFEUER) mit 252.281 eaves Luca Hammer (LUCA) mit 111.707 eaves The Fox (THEFOX) mit 107.494 eaves Die teuersten Österreicher im Moment sind: Johnny Jelinek (WEBFEUER) kostet gerade 55,06 eaves pro share Natasha Ljubic (WDS7) kostet gerade 55,06 eaves pro share Luca Hammer (LUCA) kostet gerade 43,05 eaves pro share Auf Empire Avenue, ... Mehr lesen »

Happy Birthday, Twitter!

Happy Birthday, Twitter!

Anlässlich des 5-jährigen Bestehens des Microblogging-Dienstes Twitter möchten wir dessen Erfoglsgeschichte der letzten Jahre Revue passieren lassen und Ihnen die Reichweite und Popularität der Plattform vor Augen führen. Das Kurznachrichten-Märchen begann im März 2006 und wird von so manchen US-amerikanischen Kollegen wie eine Hollywood-Romanze beschrieben, in welcher der Mitgründer Jack Dorsey auf einer Parkbank neben einer Kinderrutsche saß, Mexikanisch zu Mittag aß, während ihn die Muse küsste und ihm flüsterte er solle einen SMS ähnlichen Dienst erfinden, der einen Internetuser ... Mehr lesen »

Twitter verschlüsselt über https://

Twitter verschlüsselt

Kurzer Twitter Tipp zwischendurch: seit kurzem ist es nun möglich, auch Twitter dauerhaft über das verschlüsselte Protokoll https:// zu betreiben. Dies ist vor allem dann dringend zu empfehlen (aber nicht nur!), wenn man sich in unverschlüsselten öffentlichen WLANs herumtreibt, damit niemand sein Passwort mitlesen kann. Warum Twitter das nicht automatisch für alle Benutzer umstellt, ist mir völlig unklar. Ich empfehle daher allen Twitter Benutzer dies wie folgt zu tun: Rechts oben die Einstellungen öffnen: und dieses Hackerl setzen: Ab nun ... Mehr lesen »

Wie erstelle ich ein nützliches Social Media Dashboard?

Eine Herausforderung in der Welt der Social Networks besteht darin, sich selbst DIE notwendigen relevanten Informationen so zu filtern, dass man nicht an Überinformation stirbt. Gerade bei „weltbewegenden“, topaktuellen Themen kann es passieren, dass man eine Information viele Male in gleicher oder ähnlicher Form in seinem Newsstream vorfindet. Das kann nerven und führt am eigentlichen Sinn – der Echtzeitinformation – vorbei. Schon alleine Facebook und Twitter bieten eine unüberblickbare Fülle an Informationen. Nimmt man dann noch Digg, Reddit, Foursquare, Blogs ... Mehr lesen »