Dienstag , 20 Februar 2018

Autoren Archiv: Ulf Weihbold

Empire Avenue – Die Social Media Börse

Empire Avenue | About

Guy Kawasaki (GUYK) kostet gerade 117,09 eaves pro share t3n Magazin (T3N) kostet gerade 55,95 eaves pro share Mashable (MASHABLE) kostet gerade 144,36 eaves pro share Die reichsten Österreicher im Moment sind: Johnny Jelinek (WEBFEUER) mit 252.281 eaves Luca Hammer (LUCA) mit 111.707 eaves The Fox (THEFOX) mit 107.494 eaves Die teuersten Österreicher im Moment sind: Johnny Jelinek (WEBFEUER) kostet gerade 55,06 eaves pro share Natasha Ljubic (WDS7) kostet gerade 55,06 eaves pro share Luca Hammer (LUCA) kostet gerade 43,05 eaves pro share Auf Empire Avenue, ... Mehr lesen »

Badoo: Das unbekannte Social Network

Badoo – Messages

Facebook kennt ja jeder. Klar, aber einmal ehrlich wer hat schon einmal etwas von Badoo gehört? Jetzt wird jeder denken ach was, das ist doch nur wieder eines von vielen kleinen sozialen Netzwerken die doch wie Pilze aus dem Boden schiessen und nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Mit Badoo ist die Sache jedoch nicht ganz so.   Lassen wir dazu einfach einmal die Zahlen sprechen: Derzeitiger Userstand: 114 Millionen 4,3 Millionen täglich upgeloadete Fotos und Videos täglich mehr als 300.000 ... Mehr lesen »

Wie man Gowalla und Foursquare nutzt ohne wie ein Idiot auszusehen.

Foursquare und Gowalla sind im Moment in aller Munde… nicht. Zumindest einige seltsamen Web 2.0, Social Media und Internet Marketing Menschen (in Österreich) nutzen diese neuen Location-based Services, kurz LBS Dienste und reden darüber. Wer redet darüber? Pete Cashmore, seines Zeichens CEO von mashable hat im November 2009 in seiner Kolumne bei CNN vorhergesagt, dass Twitter schon wieder fast old-school (also 2009)  sei und foursquare Twitter im Jahr 2010 sei. Auch die Zugriffsdaten auf die jeweiligen Websiten von Compete und ... Mehr lesen »

Der Facebook Like Button und seine „Möglichkeiten“

Auf der F8 Konferenz hat Facebook uns die Graph API und unter anderem den Facebook Like Button vorgestellt. Dieser Button wurde generell sehr schnell adaptiert und soll inzwischen von Facebook pro Tag mehr als 3 Milliarden mal ausgeliefert werden. Nun gibt es aber neben der klassischen, von Facebook vorgeschlagenen Implementierung einige ander Möglichkeiten die ich hier kurz anführen möchte: Möglichkeit 1: Man könnte den Like Button einfach mit einem Bild „faken“: Sieht fast echt aus, ist aber in Wirklichkeit nur ... Mehr lesen »

Google Analytics: manuelles Tagging von Kampagnen oder _utmz für Dummies

Sie haben eine Kampagne für Google Analytics manuell getaggt um den Erfolg zu messen? Die Ergebniszahlen in Google Analytics sind unglaubwürdig? Oder einfach falsch? Mit Problemen wie diesen ist der Webmarketer oft konfrontiert. Für eine genauere Interpretation von Analytics Daten ist es notwendig zu verstehen wie das Tracking von Zugriffsquellen genau funktioniert und warum manche Zahlen so sind wie sie sind und deswegen noch lange nicht falsch sein müssen. Der URL Builder für Google Analytics sollte dem erfahrenen Webmarketer ja ... Mehr lesen »

Social Media – Kulturrevolution oder Marketing Gedöhns?

„Even Google say Facebook is #1„, „Socialnomics: Social Media Revolution„, „Next10: Social Media ist das neue Web„,… sind keine Neuigkeiten. Headlines wie diese sieht jeder Internet Marketer täglich mehrmals. Doch was ist hier wirklich dahinter? Erleben wir gerade eine Kommunikationsrevolution? Der Versuch einer kritischen Bestandsaufnahme. Wird Social Media unsere Gesellschaft verändern? Nein, denke ich nicht. Ich werde sicher kein besserer Mensch, wenn ich auf Facebook und Twitter poste dass ich gerade aufs Klo gehe. Ja klar, man muss Mehrwert generieren, ... Mehr lesen »

Converse – Branding mit PPC auf einem anderem Level

Branding Kampagnen und PPC ist immer eine diskussionswürdige Kombination: Den PPC Marketer freuen hohe CTRs und Konversionsraten, der Kunde auf der anderen Seite fürchtet Kannibalisierung und unnötige Kosten für Redundanz der bezahlten und organischen Suchergebnisse. Ich denke jeder PPC Marketer kennt diese Diskussion, ich verweise dann üblicherweise auf die von Google durchgeführte Studien, dort gibt es eine spezielle mit dem Titel: Markenbildung mit AdWords. Diese kurz zusammengefasst: Im Schnitt wird die Markenbekanntheit auch durch reines (kostenloses) Einblenden der Anzeigen um ... Mehr lesen »