Donnerstag , 18 Januar 2018

Persönliches Interview mit Dominic Woijcik

Dominik ist Gründer und Geschäftsführer der Berliner SEO Agentur „Trust Agents“ er ist unter anderem Experte im Bereich Shop Optimierung und technisches SEO und für die Inhouse Beratung und Analyse von Kundenprojekte zuständig. Neben Workshops und Seminaren, die er regelmäßig hält, ist er zudem immer wieder als Speaker auf diversen Konferenzen vertreten und Co-Autor des Buches „Webselling: Das große Online Marketing Praxisbuch“.

Interview Dominic Wojcik
1. Stell dich bitte kurz vor: In 2 Sätzen, wer bist du und was machst du?

Ich bin Dominik Wojcik, Gründer und Geschäftsführer der Trust Agents Internet Gmbh. Früher hab ich unter anderem für Rocket Internet, Zalando, guenstiger.de und viele weitere Unternehmen SEO gemacht.

2.  Wie sieht dein aktueller Arbeitsplatz aus und wie läuft dein Arbeitsalltag ab?

Interview Dominic Wojcik 2

Morgens zwischen 9.30 und 10.30 trudel ich meistens in mein Büro ein. Dann setz ich mich an die Mails und beantworte meistens so circa ein bis zwei Stunden meine eingetrudelten Mails ab. Dann gibt es immer wieder Orga Sachen um die ich mich kümmern muss, weiterhin betreue ich bei uns das Content Marketing Team und bin meistens in Meetings, Calls, etc. involviert. Dann schau ich noch über Analysen und unsere Kundenbetreuung drüber und gebe da meinen Input ab. Pitches müssen vorbereitet werden, als auch Workshops und Seminare. Es gibt praktisch immer was zutun.

3.  Dein Seminar im Vorfeld der SEOkomm ist an zwei Tagen restlos ausverkauft –  was verpassen die Leute dort, die nicht gebucht haben?

Ne Menge, ich werd relativ offen reden über die SEO Dinge um maximale Performance rauszuholen, von Teamaufbau über Offpage bis zu Grenzen der Skalierbarkeit. Schliesslich hab ich doch so ein wenig Erfahrung in dem Bereich. Es wird ne menge Input geben.

4.  Deine Black Hat Session auf der SEOkomm / OMX: Um was geht’s und warum sollte man da hingehen?

Man muss da erstmal reinkommen, die BlackHat Session auf der SEOkomm wird etwas ganz besonderes werden, denn es wird „wahrscheinlich“ die letzte öffentliche Session sein in dem ich über BH sprechen werde. Es wird für diese Session auch nur 28 Tickets geben, die Fabian und Ich verteilen werden. Es ist nicht so das ich Blackhat nicht mehr mag, sondern ich praktiziere diesen bereich einfach nicht mehr und meine Erfahrungen werden immer weniger in diesem Bereich, so daß ich selbst glaube nicht mehr den „heißesten Shit“ da draus gut wiedergeben kann.

5. Welche Ziele hast du dir für die nächsten Jahre gesteckt?

Die Trust Agents zukunftssicher aufzustellen und aus dem Startup eine etablierte Agentur zu schaffen. Wir sind auf dem besten Weg dahin, brauchen aber noch bestimmt 1 bis 2 Jahre.

6. Was machst du nach der Arbeit, um richtig abzuschalten? Foto: Freizeitaktivität

Ich hab in den letzten Monaten das Fotografieren für mich entdeckt. Gerade Landschaftsfotografie, Architektur oder auch Lost Places haben es mir angetan.

Hier shet ihr ein Bild von mir in Island an einem der stärksten.

7. Weitere Hobbys?

Golfen, ein wenig Sport muss auch sein. Man glaubt garnicht wie intensiv Golf ist. Es hilft an der eigenen Körperhaltung zu arbeiten, als auch so eine 18 Loch Runde doch bis zu 1500 Kalorien kosten kann. Da spührt man Muskeln von denen man bisher nicht wusste, daß man Sie überhaupt im Körper hat. Ein wirklich entspannter Sport mit tollen Grünanlagen.

8. Mac oder Windows?

15 Jahre Windows User gewesen, Vor 5 Jahren komplett auf Mac umgestiegen und bis heute nicht bereut. Hab immer noch den selben Laptop und nicht einmal das OS neu aufgespielt. Nur fängt der Laptop nun langsam an Auflösungserscheinungen zu zeigen :(

9. Steak oder Gemüse?

Was für eine Frage 😉 Steak natürlich, Medium Rare ist hier das Zauberwort. Wer in Berlin mal gute Steaks essen möchte der muss entweder ins The Brooklyn, Filetstück oder ins Grill Royal. Hier gibts die besten Steaks meiner Meinung nach.

10.  Was ist dein Lieblingsfilm?

Puhhh ein Film zu nennen wird wirklich schwierig, aber ein „Once upon a time in America“, oder „Scarface“ könnte ich immer wieder mir anschauen. Aber auch die alten „Star Wars“ Filme gehören da dazu.

11. Welche Musik hörst du gerade gerne? Youtube Video Link bitte.

Ich bin gerade ein Fan der Bolia Mixe, die findest du aber nicht auf Youtube, sondern auf Soundcloud. Auch Hed Kandi find ich gut. Großartig ist auch der Soundtrack zu „Guardians of the Galaxie“ mit vielen Klassikern aus den 60er und 70er Jahren.

12. Wie kann man dich erreichen? Bist du auf Konferenzen unterwegs?

Über Facebook, Xing, Linkedin zum Beispiel. Ich bin aber auch meistens auf den üblichen Konferenzen unterwegs.

13. Hast du neben deiner beruflichen Arbeit auch eigene (SEO) Projekte? Möchtest du da eventuell eines vorstellen?

Nein eigentlich nicht. Ich hab zwar die Lostplace.net oder auch ein paar verwaiste Projekte. Aber diese sind wenig SEO optimiert. Ich hab zwar das ein oder andere Spielprojekt. Das erzähl ich dann aber gerne beim Seminar dann 😉

14.Liegt dir etwas am Herzen, dass du den Lesern noch mitgeben möchtest?

Ich freu mich auf euch in Salzburg. Für mich immer ein Highlight der Konferenzen im Jahr. Bisher durfte ich auch fast jede Konferenz beehren. Nur ein Jahr hab ich auf Grund von Urlaub gefehlt. Ich freu mich auf die SEOkomm und die Sessions.

 

Dominik, herzlichen Dank für das Interview!

 

Thomas Rafelsberger
Thomas Rafelsberger war Projektmanager eines Internetplattform-Relaunchs, e-Business Manager eines Webshops, hat sein Masterstudium abgeschlossen. Thomas betreibt auch eigene kleinere Webseiten & SEO-Test-Spielwiesen wie bruttonetto-rechner.at und festival.co.at.
Thomas Rafelsberger
Thomas Rafelsberger
Thomas Rafelsberger

Latest posts by Thomas Rafelsberger (see all)