Dienstag , 24 April 2018

Die ultimative Checkliste der Björn Tantau Session #omxat

„Let´s see what works“ – dieses Zitat passt sehr gut zu Björn Tantaus Session. Beim Contentday im April hielt er auch eine ähnliche (oder gleiche?!) Keynote, aber immer wieder interessant, wie tolle Beispiele er hat. Deshalb gibt´s jetzt die ultimative Checkliste für die Session:

Was du von The Walking Dead, Breaking Bad und Upworthy mitnehmen kannst!

Alle Punkte mit Rufzeichen, um Tantaus Enthusiasmus widerzuspiegeln 😉

1.) Sei authentisch!

2.) Erzeuge Cliffhanger, um die User bei der Stange zu halten!

3.) Biete spektakuläre Inhalte mit echtem Mehrwert!

4.) Binde deine Fans und User und mache sie ABHÄNGIG von deinem Content!

5.) Werde nicht zum Content-Zombie, werde Content-King in deiner Nische!

6.) Biete deinen User Inhalte, wo sie nur Fans werden können!

7.) Präsentiere nur Inhalte, die deinem Publikum nutzen!

8.) Erzeuge Emotionen und binde dein Publikum an dich!

9.) Werde unverzichtbar!

10.) Finde Inhalte, die bei dir am besten funktionieren!

11.) Sorge dafür, dass die Leute gern bei dir sind!

12.) Erwecke die Neugier in deinen Fans!

13.) Weise überall auf DEINE Inhalte hin, wenn sie interessant sind!

14.) Teste deine Überschriften!

15.) Arbeite mit viel Liebe fürs Detail!

16.) Denk immer an die Leser!

17.) Setze deine Artikel ins richtige Licht!

18.) Schreibe mitreißende Überschriften

19.) Sei nicht am schnellsten, sei am besten!

20.) Überzeug mit Tiefgang!

21.) Strukturiere deine Inhalte!

22.) Produziere nur nützlichen Content!

23.) Löse die Probleme deines Publikums!

24.) Sag deinem Publikum, was es machen soll!

25.) Mach Content für Menschen, nicht für Maschinen!

26.) Ihr seit nicht im Content Business. Ihr seid im Marken Business!

27.) Keep Calm And Kick Some Ass!

20.) Investiere in den Aufbau deiner Marke!! -> dreifach bis vierfach wichtig!

 

Andere Meinungen:

Markus Knauß
Aufgewachsen in den Bergen von Rohrmoos/Schladming, jetzt Studium "Journalismus und PR" an der FH Joanneum in Graz. Herausgeber des a magazine, bloggt auf dreamk.at, twittert über @knaussi und liebt den Sport.
Markus Knauß
Markus Knauß

Latest posts by Markus Knauß (see all)