Sonntag , 18 Februar 2018

Affiliate TactixX 2013 – Interview mit Organisator Markus Kellermann

Am 19. + 20. März 2013 findet im ICM Messe München (parallel zur Internet World Messe) die siebte Affiliate TactixX Konferenz statt. Schon letztes Jahr führte Oliver Hauser ein Interview mit Organisator Markus Kellermann und auch heuer haben wir Markus zu den wichtigsten Themen vorab befragt:

1.       Die Affiliate TactixX findet dieses Jahr bereits zum siebten Mal statt. Auf welche Specials können wir uns dieses Jahr freuen und was ist dein persönliches Highlight?

Die Affiliate TactixX wird sicherlich wieder ein Branchen-Highlight im Affiliate-Jahr 2013 werden. Wir versuchen die Veranstaltung von Jahr zu Jahr zu verbessern und immer die neuesten Trends mit aufzunehmen. Ein wichtiges Thema wird dieses Jahr sicherlich die weitere Entwicklung der EU-Cookierichtlinie sein und die Auswirkungen auf das Affiliate-Marketing. Hierzu gibt es zwei Vorträge, die sich mit diesem wichtigen Thema beschäftigen.

Zudem geht es um die weiteren Wachstumschancen der Branche. Vertreter der wichtigsten Publisher-Kanäle wie Postview, Re-Targeting, Couponing, Virtual Currency und weiteren Verticals werden hierzu über die Potentiale diskutieren.

Neu in diesem Jahr ist „Ask-the-Experts“. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit in 1:1-Gesprächen mit Vertretern der Affiliate-Netzwerke und Advertiser zu sprechen und vielleicht auch direkt spezielle Deals zu vereinbaren.

Also insgesamt wird die TactixX dieses Jahr wieder gespickt sein, mit interessanten Themen, gutem Networking und den neuesten Trends der Branche.

Wer noch nicht angemeldet ist, sollte sich aber beeilen, da es nur noch 95 Tickets im freien Verkauf gibt.

2.       Erzähl uns doch ein bisschen etwas zur Geschichte zur Affiliate TactixX. Wie war es im ersten Jahr, und wie hat sich die Veranstaltung seither entwickelt?

Die Affiliate TactixX hat sich parallel zum Affiliate-Markt sehr dynamisch entwickelt. 2006 fand die erste Affiliate TactixX statt, damals noch im municon Tagungszentrum am Münchner Flughafen, mit 120 Teilnehmern. Von Jahr zu Jahr wurde dann das Interesse an Weiterbildungsmöglichkeiten und Know-How-Transfer größer und so wuchs auch die Veranstaltung immer schneller.

Der Event hat sich mittlerweile als wichtigster Branchen-Treff im Affiliate-Marketing etabliert, um neue Entwicklungen und Trends an die Teilnehmer zu vermitteln.

3.       Wie kam es zum Zusammenschluss mit der Internet World?

Der Zusammenschluss mit der Internet World basiert zum einen auf die steigende Teilnehmerentwicklung und der daraus resultierenden Größe der Veranstaltungsräume und zum anderen ergeben sich für beide Events Synergien. So haben die Besucher der Internet World auch die Möglichkeit sich auf der Affiliate TactixX über Affiiate-Marketing zu informieren und die Besucher der Affiliate TactixX können die Messe dazu nutzen, Gespräche mit Ausstellern aus der Online-Branche zu führen und sich dort zu informieren. Zudem steht mit der Affiliate TactixX Area und der Speaker´s Corner auch eine Plattform der Affiliate-Branche im offenen Internet World Messe Bereich zur Verfügung. Dort können sich auch Besucher der Messe kostenlos Vorträge über Affiliate-Marketing anhören und sich darüber informieren.

4.       Wie würdest du die Zielgruppe der Affiliate TactixX beschreiben und an wen richten sich die Vorträge in erster Linie?

Die Affiliate TactixX richtet sich an Advertiser, Affiliates, Agenturen und Netzwerk-Mitarbeiter. In allen Bereichen des Affiliate Marketings besteht Bedarf an Weiterbildung, sowie der Informationsbeschaffung über die neuesten Trends. Die Affiliate TactixX ist deswegen wieder unterteilt in spezielle Vorträge für Advertiser und Affiliates, so dass jede Teilnehmergruppe Know-How in ihrem Bereich erhält. Zudem gibt es auch allgemeine Vorträge und Diskussionspanels, die sowohl für Affiliates, als auch für Advertiser und Agenturen interessant sind.

Dasselbe gilt übrigens auch für die Workshops am zweiten Konferenztag. Auch diese sind speziell für Affiliates und Advertiser ausgerichtet, so dass jeder das perfekte Wissen vermittelt bekommt.

5.       Was sind deine persönlichen Trends im Affiliate Marketing, worauf müssen Affiliates, Netzwerke und Merchants ganz besonders achten?

Wie vorhin schon erwähnt, wird die EU-Cookierichtlinie dieses Jahr sicherlich noch ein wichtiges Thema für die Affiliate-Branche. Ich denke es wird schon Richtung Cookie-Opt-In gehen und die Affiliate-Netzwerke bereiten sich mit speziellen Plugins ja schone einmal darauf vor. Aber es bleibt sicherlich sehr spannend, v.a. weil ja auch der Firefox 22 keine Third-Party-Cookies mehr zulassen wird.

Weitere Trends sind sicherlich die weiteren Entwicklungen im Display-Performance-Advertising und Real-Time-Advertising, sowie das Wachstum im Mobile-Bereich, welches auch Auswirkungen auf die Mobile-Umsätze im Affiliate-Marketing hat.

6.       In welchen Bereichen tut sich deiner Meinung nach noch zu wenig? Wo müssen Merchants und Affiliates weiter ansetzen, um dem Wettbewerb standzuhalten?

Sicherlich würden dem einen oder anderen Advertiser eine mobile Landingpage ganz gut stehen, um die mobilen Kunden zielgerichteter abzugreifen. Dabei haben viele Advertiser sicherlich noch Nachholbedarf.

Zudem kommt m.E. die Kommunikation mit den Affiliates immer noch viel zu kurz. Betrug im Affiliate-Marketing ist sicherlich immer noch ein Thema, welches man präventiv durch die richtigen AGBs und den richtigen Austausch mit den sauberen Partnern vorbeugen könnte. Viele Advertiser kennen ihre Top-Partner überhaupt nicht und wundern sich dann, wenn der Umsatz einbricht, weil der Top-Partner auf einmal einen Wettbewerber bewirbt.

Außerdem finde ich den Ansatz des BVDW für eine Qualitäts-Zertifizierung von Advertisern eine gute Idee. Bisher haben ja bereits viele Affiliates den Code-of-Conduct für mehr Transparenz unterschrieben und deswegen sollten sich auch die Programmbetreiber für mehr Kommunikation und Qualität einsetzen.

Tickets für die Affiliate TactixX sind hier erhältlich:

http://www.affiliate-tactixx.de/registrierung/ticket-preise/

Thomas Rafelsberger
Thomas Rafelsberger war Projektmanager eines Internetplattform-Relaunchs, e-Business Manager eines Webshops, hat sein Masterstudium abgeschlossen. Thomas betreibt auch eigene kleinere Webseiten & SEO-Test-Spielwiesen wie bruttonetto-rechner.at und festival.co.at.
Thomas Rafelsberger
Thomas Rafelsberger
Thomas Rafelsberger

Latest posts by Thomas Rafelsberger (see all)

2 Kommentare

  1. Werde leider nicht anwesend sein, aber das Interview hat mir trotzdem sehr gut gefallen.