Sonntag , 25 September 2016

Der SEODay 2011 in Köln – Vortrag von Oliver Hauser: Seitennetzwerk mit WordPress effizient

Das war er nun, der erste SEODay in Köln, organisiert von Fabian Rossbacher und Christian Weis. Wieder in Salzburg angekommen, völlig kaputt und müde, werde ich mir einen längeren Recap diesmal sparen. Eines sei aber gesagt: der erste SEODay ist eingeschlagen wie eine Bombe: top Location, top Organisation, top Vorträge und top Party bis in der Früh. Fabian und Christian, da habt ihr einiges ziemlich richtig gemacht. Und ich weiß wovon ich als Veranstalter der SEOkomm spreche… 😉

Ich selbst hatte ja auch die Ehre, einen Vortrag halten zu dürfen. Entschieden hatte ich mich für das Thema: „Seitennetzwerk mit WordPress effizient aufbauen und verwalten“ oder „Wie projektiere ich expired Domains sauber in unter 2 Stunden?“ Das Thema scheint gut angekommen zu sein, der Saal ware knackevoll. Bis zum Abend hatte ich auch keine Gelegenheit mehr andere Vorträge zu besuchen, da ich nur mehr Fragen von sehr interessierten Zuschauern beantworten und Interviews geben durfte.

Foto von Gerald Steffens

Worum genau ging es in meinem Vortrag? Es ging nicht darum, wie ich mit einem Klick vollautomatisiert tausende Blogs aufsetze, die alle nach dem bekannten SEO Müll aussehen. Es wurden auch keine neuen Geheimnisse gezeigt. Nein, es ging mir mehr darum, das Prinzip, die Herangehensweisen, die Fallen und die Optimierungsmöglichkeiten zu zeigen. Ein guter (SEO) Blog, z.B. mit einer expired Domain, sollte nicht sofort als solcher zu erkennen sein und trotzdem noch Mehrwert für den Besucher bieten. Außerdem habe ich einige konkrete Tools vorgestellt, mit denen man sich gewisse Arbeiten mit Blogs sichtlich erleichtern kann (zentrale Sicherung, zentrales Management, WordPress Blogs klonen,…)

Eigentlich wollte ich den Vortrag nicht veröffentlichen, was gar nicht gut ankam. Deshalb gibt es ihn nun doch in einer etwas entschärften Version. Die, die den Vortrag live gesehen haben, wissen welche Infos entfernt wurden. Das war mir dann doch etwas zu heiß…

Was aber richtig cool ist: Stefan  Oversberg (hat er nicht auch den großen Preis bei der Party gewonnen?) hat das Thema nicht kalt gelassen und hat heute gleich eine Lösung für eine optimiertere WordPress Massenupdatefunktion mit Ubot Studio zusammengeklickt. Diese könnt ihr hier finden. Das macht richtig Spaß zu sehen, dass mein Vortrag die Leute auch nachher noch etwas beschäftigt. Nun werde ich mich wohl oder übel auch doch noch mit Ubot Studio beschäftigen müssen…

Nachdem das Thema so gut angekommen ist, werde ich mir noch überlegen, dieses nochmal bei der SEO Campixx im März 2012 einzureichen und dem dortigen Publikum entsprechend  anpassen werde. Da könnten wir dann auch richtig technisch in die Tiefe gehen.

Foto von Gerald Steffens

So, das wars auch schon. Fabian und Christian, nochmals meine Glückwünsche aus Salzburg. Ich werde nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein, hoffe aber doch wieder als Speaker! Als Veranstalter weiß ich auch, dass nur positives Feedback zwar toll ist, aber nichts für die weitere Planung bringt. Deshalb gebe ich euch noch zwei gut gemeinte Kritikpunkte mit:

  1. Nächstes Jahr bitte mit WLAN für alle. Eure Besucher werden es euch danken und die Erkenntnisse noch zahlreicher twittern und facebooken. Auch wenn es Unmengen kostet!
  2. Bringt mehr Österreicher nach Köln (3 waren definitiv zu wenig!)

Abschließend noch einige andere Recaps und Vorträge. Wer seinen Vortrag oder Recap hier noch verlinkt haben möchte, einfach ein Kommentar hinterlassen.

Vorträge:

Recaps:

Update 31.10.2011:
Hier noch ein richtiges cooles Video von Andreas Graap:

Hier auch noch eine super Zusammenfassung, freut mich auch, dass ich das letzte Wort im Video bekommen habe!

Am Schluss möchte ich noch auf eine sehr interessante Abstimmung bei seo-united.de hinweisen: Gibt es zuviele SEO Konferenzen?. Eine Frage, die man sich zur Zeit zu recht stellt, aber eure Meinung würde mich da auch brennend interssieren.

Mehr Online Marketing Wissen?

Du willst mehr über Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung lernen? Dann besuche am 17. November 2016 die Online Marketing Konferenz OMX und am 18. November 2016 die Konferenz für Suchmaschinenoptimierung SEOkomm in Salzburg.
Mit unserem Rabattcode WMBLOG16 kannst du auf jedes der beiden Konferenztickets 60 EUR sparen!
Oliver Hauser
Oliver Hauser ist Inhaber des Salzburger Unternehmens get on top gmbh und Betreiber des WebmarketingBlog.at, außerdem ist er mit seiner Firma Next Experts GmbH einer der Veranstalter der SEO Konferenz SEOkomm und der Online Marketing Konferenz OMX. Seine Spezialgebiete sind Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing und Linkaufbau speziell für Österreich.
Oliver Hauser
Oliver Hauser

21 Kommentare

  1. Nicht schlecht. Der Vortrag meines Kollegen Andreas auf der Campixx 2010 fokussierte den dritten Weg, aber klar, deiner hat einige andere Vorteile, aber nicht alle Nachteile sind genannt.

  2. ich hab ganz klar kommuniziert, dass alle 3 wege sinn machen können, es hängt immer von den genauen anforderungen ab. das kommt leider in den folien alleine nicht rüber. ich weiß, dass die meisten variante 3 bevorzugen. die bewertungslisten sind auch sehr subjektiv und werden bei jedem anders aussehen.

  3. Christoph C. Cemper

    Super-Slides! Aber wozu vom Hoster die Traceroute zu google.at testen? was hab ich da verpasst?

  4. Auch wenn es ein wenig kostenintensiver und aufwendiger erscheint (genau das ist ja eine wesentliche Hürde zum Spam): Lieber eine IP pro Domain und dafür dann den jeweiligen Reverse-DNS Eintrag setzen. Pro Projekt eine virtuelle Identität (mature) und Vermaschungen möglichst vermeiden. Dann klappt das wunderfein … 😉

  5. hmm…

    kann mich da oliver nur anschließen … zu dritt waren wirklich eon paar wenige 😉
    aber die veranstaltung war echt gut – auch wenn wir die party ohne einen vernünftigen „spritzer“ überstehen mussten 😉

  6. Klasse Veranstaltung – Klasse Leute :-)

  7. Cool, vielen Dank für den Vortrag. Das Thema sieht auch sehr spannend aus. Mal schauen, ob da was für mich dabei ist!

    Viele Grüße, Dave

  8. Hallo Oliver, meine Trackbacks funktionieren anscheinend nicht. Möchtest Du meinen Recap zum SeO-Day mit in die Liste aufnehmen?

    http://www.han-seo.de/recap-erster-seo-day-koln-2011

    Viele Grüße aus Köln,
    Jens

  9. Jens, danke, habs grade verlinkt. Auch wenn du nicht in meinem Vortrag warst… 😉

  10. Danke für ein tolle Präsentation, das ManageWP habe ich mir schon seit etwa einem Monat überlegt, weil ich nicht so einschätzen kann wie Sicher das ist? Ich mein wenn der Hauptseite (der WP Installation wo man alle andere managed) gehackt wird, hat man ein große Problem oder?

  11. morten, in der tat ist das ein großes problem, hatte ich im vortrag auch angesprochen. stell dir mal vor, jemand hackt ManageWP, der kann linkaufbau ohne grenzen betreiben… 😉
    deswegen hatte ich auch gesagt, wenn, dann die self hosted version, die jedoch SEHR teuer ist. das muss jeder selber beurteilen, ob kosten-nutzen hier stimmt. wir arbeiten hier mit der angesprochenen bookmark liste. geht auch wunderbar ohne probleme und kostet nichts. habe auf dem SEOday mit 2 leuten gesprochen, die die self hosted version im einsatz haben und sehr zufrieden sind.

  12. Danke Oliver, ich habe deinen Vortrag leider nicht gehört, aber meine Überlegungen ging auch in Richtung „Self hosten version“, von daher kann ich mir nur bedanken

    VG aus Split

    Morten