Donnerstag , 30 Juni 2016

SEOkomm 2010 – Rückblick (der anderen Art) eines Veranstalters

Nun ist sie Geschichte, die SEOkomm, Österreichs erste Konferenz für Suchmaschinenoptimierung. Es wurde in den letzten 3 Tagen eine Menge darüber geschrieben. Als Initiator und einer der Veranstalter möchte ich nun gerne auch meinen persönlichen Rückblick bloggen.Ich werde dabei aber nicht auf die Inhalte der Sessions eingehen, das haben die anderen Blogs schon bestens erledigt. Links dazu finden Sie weiter unten.

SEOkomm-2010.11.18-17.54.15-199

Unser Expert Panel: Evert Veldhuijzen, Marcus Tandler, Dominik Wojcik, Christoph Cemper, Uwe Tippmann, Jens Fauldrath

SEOkomm-2010.11.18-14.09.53-133

Marco Janck

Unser Ziel war es mit der SEOkomm das Thema SEO in Österreich zu pushen, aber auch diese Veranstaltung hier zu etablieren und fest zu verankern. Wenn ich mir das Feedback, das ich bis jetzt bekommen habe so ansehe, haben wir mehr geschafft. Es scheint, als haben wir das gleich für den ganzen deutschsprachigen Raum geschafft als das. Das freut mich um so mehr, da wir zu Beginn doch etwas belächelt wurden. Ich möchte also gleich zu Anfang einige Kommentare und Stimmungen aus der deutschen und österreichischen Szene anführen:

Besonders freut mich das Lob von Evert Veldhuijzen, einem Konferenz- und AdWords Urgestein auf seinem Blog www.stateofsearch.com:
The SEOkomm is definitely one of the best SEO conferences I’ve ever attended. A very fast wireless network (with even a cable network, just as a backup!), a great venue (university of Salzburg) with good audio quality and a very big screen and a good organization by Oliver Hauser of levelseven and Christoph Cemper were the keys to success!“

Auch das Lob von Marco Janck (Seonaut), der als Veranstalter der SEO Campixx in Berlin und Gründer von Radio4SEO sicher weiß wovon er spricht:
„Ich fand die Konferenz mehr als gelungen und gerade weil sie das zweite Halbjahr des SEO Konferenzjahres befüllt, wird sie wohl zur Pflicht-Veranstaltung für mich werden.“

Eric Kubitz (CONTENTmanufaktur) schreibt auf dem Blog von searchmetrics:
„Das war ein lohnender Auslandseinsatz. Definitiv ist die SEOkomm ein hervorragender Anwärter für die beste Konferenz im zweiten halben Jahr. Vielen Dank an die Veranstalter levelseven und cemper.com!“

Marcel Becker (rankingCHECK):
Die SEOkomm war eine von vorne bis hinten gut durchdachte und top-organisierte Veranstaltung. Auch die inhaltliche Qualität lag in meinen Augen ganz klar über dem Durchschnitt der meisten vergleichbaren Events, auch hier ein großes Lob. Am meisten Neues lernt man allerdings wie immer auf den After-Show-Parties, die auch in Salzburg ein riesen Spaß war. […] Das einzige „Problem“ was sich aus alledem für die SEOkomm ergibt: Da man ja immer einen draufsetzen muss um keinen Rückschritt zu machen, müssen die Veranstalter die SEOkomm 2010 nächstes Jahr natürlich toppen, und das wird nicht ganz so einfach werden ;-)“

Auch auf Twitter waren einige spannende Meldungen (von den mittlerweile über 3000(!) Tweets). Leider zeigt Twitter in der Suche nur 1500 an, ich dachte nicht, dass ich mal so schnell an dieses Limit stoßen werde… Danke übrigens an Ortwin fürs erste aussortieren.

  • @dkitzmueller – David Kitzmüller
    Die Seokomm in Wörtern: geiler Scheiß #seokomm Danke & gerne wieder
  • @Seokratie – Julian Dziki
    Vielen dank an @cemper & @oliverhauser für die tolle #seokomm und die Klasse Party danach. Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder!
  • @rankingCHECK rankingCHECK Agentur
    #FF & Danke an @cemper_at & @oliverhauser für die @seokomm Geile Veranstaltung!
  • @SeoPostDE
    seo-book.de.de: SEOkomm in Salzburg: Die Österreicher können was!
  • @MrAnderson77 – Ruediger Hahn
    #SEOkomm back in Munich. Die Heimat hat mich wieder… Sau cool wars Leute. Ein echter Spaß! Respect geht an die Österreicher… weiter so!
  • @irinerl
    Zurück Richtung Nürnberg. Danke an das Orga Team der #seokomm. Es war eine klasse Konferenz und eine ganz tolle Party.
  • @katharinahoeckh – Katharina Höckh
    RT @evertino: RT @boeserseo: Danke für eine hervorragende #SEOkomm. Wirklich erstklassig gemacht von @oliverhauser und @cemper! Respekt!
  • @eric108 – Eric Kubitz
    #seokomm Respekt! War eine super organisierte, spannende und unterhaltsame Konferenz. Ihr Österreicher habt’s drauf!

Kleine Anekdote am Rande: da alle von einer IP wie wahnsinnig twitterten, wurden wir kurzfristig von Twitter gebanned. Dank der schnellen Reaktion von Ortwin Oberhauser hat uns Twitter aber gleich wieder freigeschalten.

Wow, ich bin echt überwältigt! Und das ist wirklich nur ein kleiner Auszug. Was ich aber vermisse, ist konstruktive Kritik. Bis auf eine zu kleine Twitterwall (?), zu engen Sitzmöglichkeiten, auf den Fotos müde wirkendes Publikum und zu lauter Musik auf der Party ist nichts gekommen. Wir nehmen uns das alles für nächstes mal zu Herzen, sind aber froh, dass das die gröbsten Probleme waren.

Sehr gut angekommen zu sein scheint auch unser gefährlicher Schritt einer Mischkonferenz. Es wurde auch räumlich klar getrennt zwischen SEO Praxis mit teilweise black hat und Business SEO. Hier würde ich mich noch über Feedback freuen.

SEOkomm-2010.11.18-10.45.10-057

SEOkomm-2010.11.18-10.39.24-051

SEOkomm-2010.11.18-12.02.24-089

Auch der kleine Saal war manchmal ziemlich voll.

Aber fangen wir ganz von vorne an: warum um alles in Welt kommt ein Österreicher auf die Idee, eine weitere SEO Konferenz ins Leben zu rufen, wo es doch im deutschsprachigen Raum schon gefühlte 50 solcher Konferenzen gibt?

Ganz einfach: wir in Österreich hatten noch keine und das Thema SEO ist in Österreich leider noch nicht so stark in den Köpfen der Leute verankert. Ausserdem blicken wir SEOs in Österreich immer voller Neid auf die deutsche SEO Community, die sich in den letzten Jahren aufgebaut hat. Bis vor kurzem kannten wir SEOs in Österreich uns gegenseitig nicht mal richtig. Ich denke, dass wir auch dieses Ziel erreicht haben, eine erste Community beginnt sich zu formieren, immerhin kennen wir uns jetzt mal.
Aber das wäre nicht ohne Schützenhilfe unser tollen Speaker aus den Nachbarländern möglich gewesen, und vor allem nicht ohne das tolle Publikum. Vielen Dank auch mal an dieser Stelle, kann ja auch nicht oft genug gesagt werden. Erwähnen muss man aber schon, dass das Aufstöbern der österreichischen Zielgruppe beim ersten Mal schon eine harte Nuss war. Fürs zweite Mal wird das sicher leichter, immerhin sollten nach dem Twitter, Blog und Facebook Gewitter fast alle von der SEOkomm etwas mitbekommen haben.

SEOkomm-2010.11.18-13.45.14-124

Die drei Veranstalter: Oliver Hauser, Christoph Cemper, Hans-Peter Traunig

Ganz ehrlich, nachdem wir die SEOkomm beschlossen hatten, hatte ich keine Vorstellung, welche Arbeit ich mir damit aufhalse (der Seonaut als Veranstalter der SEO Campixx wird jetzt wahrscheinlich lachen!). Hätte ich nicht volle Unterstützung von meinem levelseven Partner Hans-Peter Traunig gehabt, wäre ich verzweifelt. Nachdem ich dann auch noch Christoph Cemper mit seiner jahrelangen Konferenzerfahrung auf der Party der letzten SMX von meiner Idee überzeugen konnte, war das Team fast perfekt. Zum Glück habe ich mir auf Anraten von Hans-Peter Unterstützung von Judith Herzl-Rössler von herzl/events geholt. Sie können sich wahrscheinlich gar nicht vorstellen, was man für so ein Event alles planen und organisieren muss. Mir war das ganz und gar nicht klar. Aber Judith, der Engel der SEOkomm, hat ihr ganzes Herzblut im letzten halben Jahr da hineingesteckt. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle, jede Minute Planung hat sich ausgezahlt. Das kann man gar nicht oft genug sagen.

SEOkomm-2010.11.19-00.35.56-362

Unser SEOkomm Engel Judith Herzl-Rössler und mein Engel Uschi Hauser

Aber es waren noch viele Leute mehr daran beteiligt, auch wenn man das vielleicht gar nicht gesehen hat. Da waren unsere Konferenzdamen meine Frau Uschi (ab jetzt haben wir wieder Wochenenden, ich verspreche es!), Michaela Sieber, Margit Knaus und Daniela Gnoycke. Da war das Team von der Fachhochschule Puch Urstein rund um Rosa Neumayr, Thomas Gasser, Helge Tscherne und Andreas Sartori. Die waren ganz besonders arm, da ich mit meiner Twitterwall („Wer braucht so was?“) bis hin zu 100mbit (up- und down(!)) Internetleitung, WLAN und Backupverkabelung genervt habe. Ich wollte eine Konferenz, bei der volle Internetpower da war, und falls das WLAN zusammenkracht, wollte ich über Kabel weitertwittern lassen. Das positive Feedback hat mir Recht gegeben, ich werde bei solchen Dingen auch in Zukunft weiter hartnäckig sein.
Ausserdem waren da die netten und hübschen Damen von MMPR, die mir die ganze Pressearbeit abgenommen haben. Grüße hier an Martina Müllner und Team: Jeanette Fuchs, Claudia Janka und Christine Wimmer.

SEOkomm-2010.11.18-21.31.17-235

Die hübschen PR Damen von MMPR

Wie viele Leute mit dem Catering beschäftigt waren, kann ich gar nicht sagen. Müssen bei Konferenz und Party gefühlte 20 gewesen sein. Aber auch die Wahl des besten Caterers von Salzburg, Fasties, hat sich ausgezahlt. Ausserdem sind bei der Party keine Getränke ausgegangen. Was gibt es schlimmeres, als wenn es nachher heißt: das Bier bei der After Party war aus…
Als Filmteams hatten wir übrigens ed.ge pictures und Venture TV dabei.

Die köstlichen Wraps am Seminartag waren übrigens vom Kulinarium Salzubrg, die Menschen mit Behinderungen damit ein Chance gebe
Dann waren da noch das Busunternehmen Schwaab Reisen, das für den Transport aller Besucher und Speaker zwischen Konferenz, Partylocation und Hotels gesorgt hat, selbst als die Busse wegen Überfüllung dicht gemacht und schnell Nachschub besorgt werden musste. Nicht zu vergessen auch das Hotel Friesacher, dass mit dem bekannten Salzburger Charme unsere Speaker mit tollen Zimmern verwöhnt hat.
Erwähnen möchte ich auch die Firma VTG, die mit mindestens 3 Band Mitglieder und mir verhandeln mussten, bis wir das Equipment der SEO Band beisammen hatten. Sicher kein leichter Job.Ach ja, und auch tausend Dank an unseren DJ Sven und  Frau Cancelli und Frau Grün von der Party Location Loft Mülln und unsere beiden Leute von der Security, Robert Tritscher und Mag. jur. Alexander Geiger. Sie haben dafür gesorgt, dass uneingeladene Gäste nicht unseren Fachkreis stören.

SEOkomm-2010.11.19-01.52.41-369

Die beinharte Security: Robert und Alexander, in der Mitte ohne Muskeln: Oliver Hauser

Ich wollte damit nochmal zeigen, wie viele Leute mit so einer Konferenz zu tun haben, auch wenn es nicht so aussieht. Aber ich bin mir sicher, dass wir uns auch gerade mit diesem Rund-um-Service von anderen Konferenzen positiv abheben konnten.

Und weil das auch nochmal unbedingt sein muss, Dank an alle unsere großartigen Speaker für die super Unterstützung und Starthilfe:

  • Christoph C. Cemper (CEMPER.COM)
  • Marcus Tandler (Tandler Doerje Partner)
  • Jens Fauldrath (Deutsche Telekom AG)
  • Evert Veldhuijzen (Veroworx)
  • Dominik Wojcik (Rocket Internet GmbH)
  • Jonas Weber (webhelps! Online Marketing GmbH)
  • Pelle Boese (gjuce GmbH)
  • Marco Janck (Sumago)
  • Sasa Ebach (VIPEX Organic Link Marketing GmbH)
  • Fabian Rossbacher
  • David Reisner
  • Patrick C. Price (Idealizer AG)
  • Ulf Weihbold (Smarter Ecommerce GmbH)
  • Martin Zelewitz (AVISEO GmbH)
  • Mag. Peter Harlander (lawoffice.at)
  • Ortwin Oberhauser (Vorarlberger Medienhaus)
  • Jan Königstätter (derStandard.at GmbH)
  • Julian Dziki (Seokratie)
  • Bernhard Angeler (webmeister)
  • Franz Enzenhofer (Tupalo)
  • Christoph Burseg (TRG)
  • Uwe Tippmann, ABAKUS Internet Marketing GmbH

Ein spezieller Gruß an Fantomaster Ralph Tegtmeier, der aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen musste. Ich wünsche gute Besserung, und würde mich freuen ihn nächstes Jahr dabei zu haben.

Zum Abschluss noch die versprochenen Links zu allen verfügbaren Recaps, diese werden ergänzt:

Hier nochmal der Link zu Flickr mit den besten 370 Fotos von Uschi Hauser und Michael Aringer, vielen Dank auch dafür:

Abschließend mein persönlich learning: wenn man vor lauter Aufregung den ganzen Tag nichts ißt, sollte man mit den ersten Drinks auf der After Party bis nach der offiziellen Begrüßung warten! Es sei mir bitte verziehen!

Meine Highlights:
Meine Highlights waren mein Team, die Locations, das Publikum, alle Speaker und alle Vorträge, und nicht nur die, bei denen man kopfnickend drinsitzt. Ich habe z.B. auch sehr den Vortrag von Franz Enzenhofer genossen, der mit seiner Meinung voll gegen den SEO Mainstream schwimmt. Aber auch das macht den Unterschied aus, verschiedene Meinungen und Stoff für Diskussionen, das habe ich bis jetzt bei den anderen Konferenzen vermisst. Leider habe ich ja nicht alle Vorträge sehen können, bzw. sogar viel weniger als die Besucher. Für Details verweise ich deshalb noch einmal auf die ausführlichen Recaps weiter oben. Meine weiteren Highlights waren, dass alles so gut und ohne Ausrutscher geklappt hat, das tolle Feedback und die Party. UND natürlich der Auftritt der legendären SEO-Band. Ich war beim Lied Westerland so in Euphorie, dass ich dummerweise meinem Partner Hans-Peter sein Weinglas im Gesicht zertrümmerte. Sorry nochmal an dieser Stelle für das viele Blut… :-(
Ich hoffe ja stark, dass die SEO Band nächstes Jahr wieder kommt. Wer das auch will, sollte dringend schon mal die neuen T-Shirts der SEO Band bestellen.

SEOkomm-2010.11.18-22.11.48-266

Die SEO Band: Jan Kutschera, Carsten Riemer, Pelle Boese, Astrid Staats, Christoph Burseg

SEOkomm-2010.11.19-01.52.10-366

Hier auch noch ein nettes Video am Schluss von Ortwin Oberhauser von der Party:

Für mich waren es übrigens viele neue Namen und neue Gesichter, ich hatte unzählige tolle Gespräche, aber leider hab ichs nicht so mit dem Gedächtnis. Daher mein Aufruf: bitte mit mir vernetzen über Xing, Facebook, Linkedin und/oder Twitter.  Ich freue mich über jeden SEOkomm Kontakt!

Da mich die Fragen überhäufen: ja, es wird in den nächsten Tagen ein Mail mit Zugang zu fast allen Präsentationen kommen sowie ein cooles Imagevideo, an dem unser Filmprofi  Eduardo Gellner bereits arbeitet.

Und nächstes Jahr?
Ich hab ja vielen erzählt, dass ich mich erst nach der ersten SEOkomm entscheide, ob ich es mir nächstes Jahr wieder antue (Marco Janck wird auch jetzt wieder lachen!). Soviel sei jetzt schon verraten, es wird eine SEOkomm 2011 von levelseven und CEMPER.COM geben, und wir werden versuchen das nochmal zu toppen. Es wird schwer, wir haben aber schon tolle neue Ideen. Die Planung für die SEOkomm 2011 hat bereits begonnen. Und nachdem nun jeder in der Branche wissen sollte, was die SEOkomm ist, werden wir noch mehr Zeit in Inhalte investieren können und weniger Zeit in Promotion und Suche nach Medienpartner und Sponsoren.

Bleiben Sie am laufenden über unseren Newsletter, Facebook oder Twitter. Dann verpassen Sie die SEOkomm 2011 garantiert nicht. Ich hoffe, dass wir viele von unseren 2010er Besucher und viele neue auch 2011 wieder begrüßen dürfen!

So, jetzt bin ich gespannt auf weitere Meinungen als Kommentare, positive wie auch negative. Und Anregungen, Tipss und Wünsche fürs nächste Jahr…

Mehr Online Marketing Wissen?

Du willst mehr über Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung lernen? Dann besuche am 17. November 2016 die Online Marketing Konferenz OMX und am 18. November 2016 die Konferenz für Suchmaschinenoptimierung SEOkomm in Salzburg.
Mit unserem Rabattcode WMBLOG16 kannst du auf jedes der beiden Konferenztickets 60 EUR sparen!
Oliver Hauser
Oliver Hauser ist Inhaber des Salzburger Unternehmens get on top gmbh und Betreiber des WebmarketingBlog.at, außerdem ist er mit seiner Firma Next Experts GmbH einer der Veranstalter der SEO Konferenz SEOkomm und der Online Marketing Konferenz OMX. Seine Spezialgebiete sind Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing und Linkaufbau speziell für Österreich.
Oliver Hauser
Oliver Hauser

22 Kommentare

  1. HI,

    Kann mich dem Feedback nur anschliessen: war genial und muss wieder passieren!

    LG

  2. Hi :),

    ja, Richtig! Das war Spitze und wir freuen uns auf die SEOkomm 2011.

    LG
    Ortwin

  3. Hi,

    wie schon mehrmals gesagt – vielen Dank für deine Organisation. Wer hätte vor gerademal 11 bzw 9 Monaten gedacht, dass sowas möglich wird – kein realistisch denkender Mensch. Konstruktive Kritik bzw. Verbesserungsmöglichkeiten schicke ich dir mal per Mail, will hier nicht alles wiedergeben müssen 😉

    Ums kurz zu sagen – hast du gut gemacht, Oliver! *Keks geb* 😉

  4. Hi Oliver,

    ich kann nur sagen „Chapeau“ an euch alle. Die Organisation lief so reibungslos, zum ersten Mal habt ihr das bestimmt nicht gemacht :). Ihr werdet Euch nächstes Jahr an Euch selbst messen müssen.

    Viele Grüße,
    Jonas

  5. Hi.

    Im letzten Podcast von Radio4seo habe ich leichte konkruktive Kritik eingebaut. Wie ihr es wolltet. Also nicht gleich bashen 😉

  6. danke marco, mir hat der podcast sehr gut gefallen, bin zwar noch nicht ganz durch, weil mein autoradio mit dem mp3 mucken macht und immer stehen bleibt. ich finde den beitrag extrem gut, vor allem weil wirklich konstruktive kritik von dir dabei ist. nur lobhudelei ist zwar schön, bringt aber nichts für verbesserungen. wir werden uns das noch ganz genau durchschauen und versuchen für nächstes jahr mitzunehmen.
    wir haben uns ja ganz klar für die FH und gegen ein seminarhotel entschieden. hat viele vorteile (vor allem technische), aber wie du schon erwähnt hast, geht das ein wenig auf kosten des wohlfühlfaktors. ich werde mich da auf deiner campixx inspirieren lassen…
    aber bei einem muss ich dir widersprechen: österreich ist nicht wie geleckt! 😉
    ich hoffe wir sehen uns dann auf der SMX!
    oliver

  7. Thanks for this awesome article

  8. Thank you alot for this usefull article :)