Samstag , 30 Juli 2016

Endlich ein SEO Tool für österreichische Webmarketer

Was braucht jeder SEO um effizient zu arbeiten? Klar, ein richtig gutes SEO Tool!

Für unsere deutschen Kollegen gibt es ja bekanntlich vier sehr gute SEO/SEM Tools am Markt, um Suchwörter, Domains, SEM Anzeigen, Backlinks,etc. zu analysieren und zu monitoren: Sistrix, SEOlytics, Searchmetrics und seit neuesten auch Xovi. Doch der große Nachteil für uns SEOs aus Österreich war immer, dass für die Analysen nur Abfragen von google.de vorhanden waren. Also nicht wirklich brauchbar, wenn es darum geht, Seiten für österreichische Kunden zu optimieren.

Für die Hersteller ist eine Erweiterung auf google.at eine große Sache, die sich für den „kleinen“ AT Markt erst mal lohnen muss. Immerhin fragen die Tools regelmäßig bis zu 7 Millionen Suchabfragen bei google.de durch.

Um so mehr freut es mich, dass der erste Tool Hersteller, nämlich Xovi sein Interesse am österreichischen Markt konkretisiert und plant, bald auch google.at abfragen will!

Damit es sich für Xovi allerdings lohnt, sammelt die Firma ab sofort auf ihrem Blog Interessenten: „Unser Vorschlag: Lassen Sie sich als Interessent für ein SEO Tool in Österreich bei uns in der Interessentenliste registrieren. Wenn wir mehr als 50 – 100 Interessenten zusammen bekommen, werden wir das Ganze in Absprache mit unserem Partner und Initiator in Österreich (Oliver Hauser von www.levelseven.at) konkretisieren.“

Das ist ein Wort und eine riesen Chance für uns Webmarketer aus Österreich!

Ich rufe somit wieder mal alle österreichsichen Webmarketer (SEO, SEM, Affiliates) auf, unsere Power zu bündeln und Interesse Kund zu tun!

Einfach eine Email mit dem Betreff “XOVI Österreich” an info@xovi.de senden und schon kann Xovi in Österreich sehr schnell Realität werden.
Und dann natürlich noch drüber twittern und bloggen!

Mit Xovi kann man übrigens alle seine SEO, SEM, Affiliate Kampagnen analysieren und monitoren und seit neuesten auch Backlinkanalysen durchführen. Einen ausführlichen Testbericht werde ich spätestens Montag in diesem Blog veröffentlichen, also dranbleiben. Auch der monatliche Preis von 99 EUR ist sehr fair, für das was geboten wird.

 

Hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf Xovi:

Bei welchen Keywords rankt meine Domain (derzeit nur bei google.de):

Von Xovi vorgeschlagene Keyword Chancen:

Die generelle Sichtbarkeit meiner Domain bei google.de:

[serialposts]

Mehr Online Marketing Wissen?

Du willst mehr über Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung lernen? Dann besuche am 17. November 2016 die Online Marketing Konferenz OMX und am 18. November 2016 die Konferenz für Suchmaschinenoptimierung SEOkomm in Salzburg.
Mit unserem Rabattcode WMBLOG16 kannst du auf jedes der beiden Konferenztickets 60 EUR sparen!
Oliver Hauser
Oliver Hauser ist Inhaber des Salzburger Unternehmens get on top gmbh und Betreiber des WebmarketingBlog.at, außerdem ist er mit seiner Firma Next Experts GmbH einer der Veranstalter der SEO Konferenz SEOkomm und der Online Marketing Konferenz OMX. Seine Spezialgebiete sind Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing und Linkaufbau speziell für Österreich.
Oliver Hauser
Oliver Hauser

22 Kommentare

  1. hi, schöner Beitrag, wobei ich nicht deiner Meinung bin, ein guter SEO braucht kein SEO-Tool…

    natürlich denke ich jetzt gerade über eine Anzahl von Kunden über 100, wenn man mal in die 200 Grenze kommt und nicht die notwendigen Mitarbeiter dazu hat, dann kann sich so ein Tool schon auszahlen und rechnen..
    ansonsten denke ich – wird es nur von SEO´s benutzt, die nicht gerade bekannt sind auf dem Markt

    beste grüße aus bayern
    stephan

  2. hallo stephan,
    da kann ich dir nicht zustimmen. jeder SEO den ich kenne, benutzte mindestens eines der großen vier tools. ich könnte meine tägliche arbeit auch nicht mehr ohne machen.
    oliver

  3. da bin ich mir leider nicht ganz sicher, denn was bringt dir das Tool den im allgemeinen ein – Statistiken klar, aber für was brauchst du die ?

    zählen tun doch die Rankings – zumindestens ist das bei mir so 😉

  4. Hallo Stephan, kann da Oliver nur zustimmen. Auch wenn man nicht für alles Tools braucht, die Zeitersparnis und Übersicht die manche Tool´s liefern ist einfach genial.
    lg aus Tirol

  5. stephan, ich werde wie erwähnt am wochenende einen ausführlichen bericht zu Xovi hier posten und hoffe damit deine frage beantworten zu können.
    also einfach dann nochmal vorbei schauen.
    oliver

  6. bin ich gerne wieder da klar, gib mir einfach über twitter bescheid –

    schreib bitte auch auf, was er dir wirklich bringt

    gruss

    stephan aus der oberpfalz

  7. stephan, mach ich doch glatt!

  8. Schade dass oft SEOs schreiben dass man so ein Tool nicht benötigt, die nicht über mehrere Monate selber mit einem der bekannten Tools Erfahrung gesammelt haben.

    Bevor man eine Software beurteilt, sollte man sämtliche Funktionen und Möglichkeiten ausgiebig genutzt haben, bevor man diese beurteilt, vor allem dann, wenn gefühlte 90 % der Dauernutzer davon überzeugt sind und über Monate z.B. die Software von Sistrix nutzen und ohne solch eine Software gar nicht mehr arbeiten möchten.

    Klar geht es auch ohne SEO Tool, man kann auch von Hamburg nach Wien laufen, das geht auch und man spart sogar 100, 200 Euro. Man kann aber eben auch Verkehrsmittel nutzen und ist schneller und effizienter unterwegs und kann dann mit der gewonnenen Zeit sinnvolles machen, z.B. die aktive Optimierungsumsetzung am Online Shop :).

  9. Ja, Österreich ist noch ein weißer Fleck in der SEO Landschaft.
    Solche Tools können das Leben vereinfachen. Ich denke das solche Tools
    a. für kleine Unternehmen gut geeignet sind
    und
    b. für SEO Spezialisten die viele Seiten betreuen um Routinearbeiten einfach
    dem Tools zu überlassen.
    Wichtig ist aber das diese Tools generell Suchmaschinenoptimierung in die Öffentlichkeit rücken und die Wichtigkeit des SEO´s verdeutlichen.
    Noch viel zu häufig hört man: “ Ich brauche kein SEO, ich habe ja eine Webseite und auch Besucher bzw. genug Kunden.“

  10. mittlerweile gibt es auch für das sistrix tool eine .at abfrage…

  11. ja seo_man, aber nur die vom user gewählten keywords. das macht unser selbstprogrammiertes tool auch. es geht darum, dass wir die gesammte keywordbasis, alse über 1 mio. keywords brauchen, um quasi den sichtbarkeitsindex für google.at zu bekommen und alle keywords, bei denen die domain in österreich rankt.
    klar?
    oliver

  12. nachtrag: das bietet auch searchmetics und seit vorgestern seolytics an, aber wie gesagt, das reicht uns nicht.

  13. Hallo Oliver,
    wenn jemand Interesse hat:
    Es gibt eine neues SEO-Tool.
    Es zeigt die Erfolgschancen für die Optimierung bestimmter Keywords und ist in dieser Form völlig neuartig. Das Beste: es ist kostenlos.

    http://my-webdesigner.com/seo-tool/

    Liebe Grüße,
    Gerald

  14. Hmm..Also Sistrix finde ich trotzdem feiner als Xovi, wobei Xovi auch sachen drauf hat, welche in Sistrix nicht vorhanden sind. Ich benutzte auch im Moment SEOdmoz Tool..

    mfG
    phil