Freitag , 28 November 2014

Zweifel an Social Media? Diese Zahlen gehen rein!

Ich habe gerade ein super Video für alle Social Media Zweifler gefunden.
In knapp 4:30 Minuten werden die eindrucksvollsten Zahlen in Bezug auf Twitter, Facebook, YouTube und Co. in einem Höllentempo gezeigt. Man muß das Video schon ein paar mal anschauen, um wirklich alles mitzubekommen.

Hier nochmal die Kernaussagen zum Nachlesen:

  • Jahre, die gebraucht werden, um 50 Million Leute zu erreichen:
    • Radio: 38 Jahre
    • TV: 13 Jahre
    • Internet: 4 Jahre
    • iPod: 3 Jahre
    • 100 Millionen neue Facebook User in weniger als 9 Monate!
  • Wäre Facebook ein Land, wäre es das 4. größte nach USA
  • 80% der Firmen (in USA) verwenden LinkedIn um neue Mitarbeiter zu suchen
  • Die am stärksten wachsende Userzahl bei Facebook sind Frauen zwischen 55-65 Jahre
  • Ashton Kutcher und Ellen Degeneres haben mehr Twitter Follower als Irland, Norwegen und Panama Einwohner haben
  • 80% der Twitter Nachrichten kommen vom Handy
  • YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine
  • Es gibt über 200.000.000 Blogs
  • 34% aller Blogger posten Meinungen über Produkte und Marken
  • 78% aller Kunden trauen Empfehlungen von anderen Usern, aber nur 14% trauen Werbungen
  • Beim Einkaufen werden wir bald nicht mehr nach Produkten suchen, sie werden uns im Social Media finden.

Noch Zweifel?

Der Originalpost mit alle Quellenangaben zu den Zahlen (sehr interessant!) ist übrigens bei Socialnomics zu finden. Danke auch an Peter Greisberger, in seinem Blog hab ich das Video gefunden.

Oliver Hauser
Oliver Hauser ist Inhaber des Salzburger Unternehmens get on top gmbh und Betreiber des WebmarketingBlog.at, außerdem ist er mit seiner Firma Next Experts GmbH einer der Veranstalter der SEO Konferenz SEOkomm und der Online Marketing Konferenz OMX. Seine Spezialgebiete sind Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing und Linkaufbau speziell für Österreich.
Oliver Hauser
Oliver Hauser

3 Kommentare

  1. Very interesting figures. Am tyring to figure out why many people (businesses) in Europe don’t effectively use twitter like their conterparts in the US. You may want to look at what I wrote in our blog to this regard and may be give your opinion:

    http://4-advice.net/blog/ict/index.php/2009/08/twitter-the-euro-way-how-to-successfully-use-twitter-in-europe/

    Cheers,

  2. Interessante Facts. Das Arge dabei ist aber natürlich, dass es schon so viele solcher Plattformen gibt und alle paar Jahre ist eine neue Plattform “in” wo man dann unbedingt ein Profil haben “muss” und so weiter. Es gibt halt keine Standards wie in Vor-Internetzeiten mehr. Aber natürlich durchaus eine interessante Entwicklung, die wir da erfahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Konferenz für Suchmaschinenoptimierung